UNSERE LEISTUNGEN

KIEFERORTHOPÄDIE IN JEDEM ALTER!

Generell unterscheidet man zwischen einer kieferothopädischen Behandlung im Milchgebiss, frühen bis späten Wechselgebiß und im bleibenden Gebiß.

Zahnfehlstellungen bei Kindern und auch bei Erwachsenen sind alltäglich. Diese wirken sich nicht nur auf das Erscheinungsbild sondern auch auf Ihre Gesundheit aus. Lassen Sie sich kostenlos über die vielen Möglichkeiten beraten, die die moderne Zahnmedizin bietet.

ddpdm-md-icon|md-filter_1|

BERATUNG

Vereinbaren Sie mit uns ein Beratungsgespräch, wir erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

ddpdm-md-icon|md-filter_2|

BEFUNDERHEBUNG

Für eine genaue Diagnose benötigen wir Röntgenbilder, Abdrücke der Zahnbögen und Fotos, um das Ausmaß und die Art der Fehlstellung genau beurteilen zu können.

ddpdm-md-icon|md-filter_3|

PLANUNG

In der Folge kann ein detaillierter Behandlungsplan, inklusive Therapie- und Heilkostenplan erstellt werden.
ddpdm-md-icon|md-filter_4|
BEHANDLUNGSPLAN - BESPRECHUNG

In einem ausführlichen Gespräch wird der Behandlungsplan sowie die einzelnen Behandlungsschritte erklärt. Als Patient entscheiden Sie dann in Ruhe, ob und wann mit der Behandlung begonnen wird.Die moderne Zahnmedizin bietet viele unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Korrektur von Zahnfehlstellungen:

ddpdm-md-icon|md-filter_5|
BEHANDLUNGSMETHODEN

Festsitzende Zahnspangen für Kinder- Jugendliche und Erwachsene

Lingualtherapie (Innenliegende Zahnspangen)

Ästhetische Keramikbrackets

Unsichtbare Zahnspangen

Herausnehmbare Zahnspangen, Frühbehandlungen: zur Behandlung von Kieferfehlstellungen, Kreuzbissen…..

Begleitende kieferorthopädische Maßnahmen in Zusammenarbeit mit Spezialisten für Kiefer-chirurgie, Parodontologie und Prothetik Langzeitstabilisierung

KINDER UND JUGENDLICHE

 

Bei Kindern sollte bereits ab dem 6. Lebensjahr ein erster Blick durch einen Kieferorthopäden erfolgen. Hierbei geht es vor allem um die Früherkennung einer Kieferfehlstellung, die langfristig zu Schäden an den Zähnen, am Zahnhalteapparat sowie an den Kiefergelenken führen kann. Ausgeprägte Fehlstellungen können in diesem Alter häufig mit einem verhältnismäßig geringem Aufwand erleichtert und spätere langwierige Behandlungen vermieden werden. Weiters trägt die richtige Bisssituation zu einer guten Kau-, Sprech und Lachfunktion bei. Gerade stehende Zähne können besser gereinigt werden und sind weniger anfällig für Karies.

ERWACHSENE

 

Für ein schönes Lächeln ist es nie zu spät. Der Wunsch nach dem äußeren Erscheinungsbild mit einem perfekten Gebiss im Erwachsenenalter ist besonders groß. Die Therapiemöglichkeiten reichen von kleinen ästhetischen Korrekturen der Frontzähne, über umfangreiche Stellungskorrekturen bis hin zu Korrekturen von Kieferfehlstellungen in Kombination mit einem kieferchirurgischen Eingriff. Ein harmonisches und gesundes Lächeln wirkt sich auch positiv auf Ihre Mitmenschen aus.